Newsletter Help-Line Feedback Foren Anmeldung
YoungAvenue.de Mitsurfen.Mitreden.

Treffpunkt

Freunde +
Freundinnen

Freundschaft
Liebe
Küssen + mehr
Liebeskummer

Schule

MitschülerInnen
LehrerInnen
Leistung und Notendruck
Mobbing

Familie

Dein Zuhause
Deine Eltern
Deine Geschwister
Stress zu Hause

Hilfe und Beratung

Familie und Freunde
LehrerInnen und SozialarbeiterInnen
Helpline
Weitere Beratungsangebote
Sexualberatung

HomepageTreffpunktFreunde + Freundinen

Freundschaft

Gute Freundinnen und Freunde sind wie ein Teil von dir. Sie sind nicht nur die besten Kumpane zum Pferdestehlen und der Seelenmülleimer bei Liebeskummer. Wer Freundinnen und Freunde hat, weiß auch eins: “Ich bin etwas wert.” – “Ich bin liebenswert.” – “Ich bin nicht allein.” Und das ist ein Hochgefühl, das einen durch manches Tal trägt und manchen Achttausender-Gipfel ersteigen lässt.

Freundschaft schließen
Freundinnen und Freunde, das ist das Tolle, sind einem nicht in die Wiege gelegt. Du kannst sie dir selber aussuchen. – Gleichzeitig ist es aber auch eine Schwierigkeit, denn: eine wirklich gute Freundin oder einen wirklich guten Freund zu finden, ist wie sechs Richtige im Lotto zu haben.

Vielleicht gehörst du zu den Leuten, die nur einen Raum betreten müssen und schon alle Herzen im Sturm erobern. Dann hast du auf jeden Fall erstmal einen leichten Türöffner für dich. Vielleicht bist du aber auch eher schüchtern, quatschst nicht sofort jeden an und stehst nicht sofort im Mittelpunkt – dann hast du den Vorteil, dass du erstmal in Ruhe die Lage peilen kannst und prüfen kannst, wer auf deiner Wellenlänge schwimmt.

Mach dir auf jeden Fall klar: Du musst nicht sofort von allen gemocht werden, Einzelne, zu denen du einen Draht aufbaust, reichen völlig aus. Auch du findest nicht alle überwältigend und musst das auch nicht.

Freundschafts-Test
Ob jemand wirklich ein guter Freund ist, erkennst du an ganz vielen Dingen, vor allem natürlich an seinem oder ihrem Verhalten, wenn es “brennt”.

Steht er zu dir, wenn du Ärger mit anderen aus der Klasse oder mit deinen Eltern hast? – Aber auch: Kann er sich mir dir freuen, wenn du z. B. eine gute Note hast oder eine schöne CD von deiner Lieblingstante bekommen hast? Kannst du ihm Dinge anvertrauen, die dich bewegen, ohne dass sie am nächsten Tag die ganze Klasse weiß? Und vieles mehr....

Freunde finden
Je nachdem, was für ein Typ du bist, kannst du unterschiedliche Wege gehen, wie du den Anderen etwas von dir zeigst und Freunde findest.

  • Wenn du jemanden kennen lernen möchtest, zeig dein Interesse.
  • Halte dich häufig in seiner oder ihrer Nähe auf.
  • Biete deine Hilfe an, wenn er zum Beispiel ein Problem in Mathe hat und du das ganz gut kannst.
  • Zeig deine Stärken, auch in der Klasse: Vielleicht kennst du leckere Dips, die du zum Klassenfest beisteuerst, kannst eine Musikanlage bedienen, hast eine gute Fähigkeit, mit Lehrern über Konflikte zu reden, kannst gut schwimmen oder verstehst etwas vom Fahrrad reparieren.

Freunde bleiben
In jeder Freundschaft kann es Stress geben, weil der Andere doch mal was ausgeplaudert hat, was dir wichtig war oder weil eine weitere Freundin auftaucht und du vielleicht das Gefühl hast, ausgebootet zu werden. Guck nicht weg, wenn du ein komisches Gefühl hast. – Das ist gar nicht so leicht, denn manchmal will man es nicht gerne wahrhaben, wenn etwas nicht so ist, wie man es sich wünscht. – Wenn du große Angst hast, die Sache anzusprechen, schau dir die nächste Situation gut an. Ist es da wieder so, dass z. B. deine Freundin dich links liegen lässt, wenn bestimmte andere Leute auftauchen? Vielleicht klärt sich dann schon, ob es sich um ein Missverständnis handelt oder dein Ärger berechtigt ist. Wenn nicht, kannst du vielleicht Außenstehende um Rat fragen oder aber die Sache ansprechen. Das ist das Schwerste, aber wenn es gut ausgeht, ein großer Gewinn für die Freundschaft, weil ihr beide voneinander wisst: Wir können auch heikle Situationen zusammen durchstehen.