Newsletter Help-Line Feedback Foren Anmeldung
YoungAvenue.de Mitsurfen.Mitreden.

Treffpunkt

Freunde +
Freundinnen

Freundschaft
Liebe
Küssen + mehr
Liebeskummer

Schule

MitschülerInnen
LehrerInnen
Leistung und Notendruck
Mobbing

Familie

Dein Zuhause
Deine Eltern
Deine Geschwister
Stress zu Hause

Hilfe und Beratung

Familie und Freunde
LehrerInnen und SozialarbeiterInnen
Helpline
Weitere Beratungsangebote
Sexualberatung

HomepageTreffpunktSchule

Leistung und Notendruck

Leider wird fast alles, was du in der Schule von dir gibst benotet. Und das kann manchmal sehr schön und aufbauend, manchmal aber auch sehr hart und verletzend sein. – Eins ist klar: Von den Noten hängt eine ganze Menge ab, letztlich ob du versetzt wirst, einen Schulabschluss bekommst und so eine Chance auf einen Ausbildungsplatz hast.

Manche Fächer fallen dir vielleicht leichter als andere, in manchen musst du dich richtig anstrengen und büffeln um eine vier zu erzielen. –
Um einigermaßen mit den Noten klarzukommen ist es wichtig, dass du dich an ein paar Arbeits-Regeln hältst.

  • Arbeite kontinuierlich und nicht auf den letzten Drücker.
  • Gestalte dein Arbeitsumfeld ruhig und verbanne Ablenkungen während du lernst aus deinem Zimmer (z.B. Handy, Musik, kleine Schwester...).
  • Besprich mit deiner Familie, was du brauchst, um ruhig arbeiten zu können.
  • Arbeite immer mit Pausen, z. B. 30 Minuten lernen und 5 Minuten Pause.
  • Frische Luft und Bewegung zwischendurch erhöhen deine Konzentration.
  • Hol dir Hilfe bei Klassenkameraden, Freunden, wenn du etwas nicht verstehst.

Eins ist klar, wenn du dauerhaft etwas für die Schule tust, wirst du dort auch mehr Erfolge haben, dich besser fühlen, und vielleicht sogar mit etwas mehr Wohlwollen in die Schule gehen, als wenn du dort nur Misserfolge erntest.

Pauken ist nicht alles
Welche Noten du schreibst hängt aber nicht nur von deinem Fleiß, deinen Talenten, dem Thema und deinem Lehrer, sondern auch von deiner Tagesform ab. – Wenn du etwa Ärger in der Klasse oder zuhause hast oder wenn du ganz doll verliebt bist – mit anderen Worten, wenn du deine Gedanken absolut nicht bei der Matheaufgabe halten kannst, sondern sie immer wieder ausbüchsen und sich z. B. mit dem Stress deiner Eltern befassen müssen, dann hat das auch Auswirkungen auf deine Noten. – Wenn dir so etwas klar ist, ist es auch wichtig, mit jemandem darüber zu reden und dir Hilfe zu holen, damit du wieder ins Lot kommst.