Newsletter Help-Line Feedback Foren Anmeldung
YoungAvenue.de Mitsurfen.Mitreden.

Treffpunkt

Freunde +
Freundinnen

Freundschaft
Liebe
Küssen + mehr
Liebeskummer

Schule

MitschülerInnen
LehrerInnen
Leistung und Notendruck
Mobbing

Familie

Dein Zuhause
Deine Eltern
Deine Geschwister
Stress zu Hause

Hilfe und Beratung

Familie und Freunde
LehrerInnen und SozialarbeiterInnen
Helpline
Weitere Beratungsangebote
Sexualberatung

HomepageTreffpunktFamilie

Familie

Deine Familie ist dir im wahrsten Sinne des Wortes in die Wiege gelegt, das heißt, du bekommst sie bei der Geburt ungefragt mitgeliefert.
Sie gehört zu dir und du zu ihr, selbst wenn du manchmal am liebsten gar nichts mit ihr zu tun haben möchtest.

Familiär sein mit jemandem, das heißt vertraut oder eng verbunden mit jemandem zu sein. Und das bedeutet: Man kennt sich gut, weiß viel voneinander und ist auch in gewisser Weise abhängig voneinander. – Familie, das steht in unserer Vorstellung für Geborgenheit. Hier ist ein Ort des Rückzugs, du kannst deine Schwächen zeigen, wirst getröstet, kannst dich zurückziehen, wenn du dich von Lehrern oder Freunden unverstanden oder geärgert fühlst. Du wirst gepflegt, wenn du krank bist und bekommst dort wieder neue Kraft und Stärkung.

Dein Zuhause
Dein Zuhause ist der Bereich, der Raum, in dem du mit deiner Familie lebst. Also im Idealfall dein Zufluchtsort, dein Ort, an dem du mitgestalten kannst und aufgehoben bist. – Vielleicht hast du auch zwei Zuhause, wenn deine Eltern getrennt leben und du zu beiden Kontakt hast. Dann beschäftigen dich vielleicht häufiger Fragen wie: Was mache ich wo? Wie fühle ich mich wo? Und: Wie kann ich diese beiden Zuhause sozusagen in mir zusammenbekommen?

Das ist manchmal nicht so ganz einfach, manchmal hat es Vorteile.

Dein Platz Zuhause
Um dich richtig zuhause zu fühlen ist es wichtig, dass du dort einen Raum hast, den du so gestalten kannst, wie du das möchtest. Ein Raum für dich muss nicht zwangsläufig ein eigenes Zimmer bedeuten, es kann auch eine Ecke, eine Wand, sein, je nachdem, wie viele Zimmer ihr zu wie vielen Personen zur Verfügung habt. –

Wie dir dein Zuhause gefällt, ob du es als Ort der Zuflucht oder als Ort, von dem du lieber flüchtest, ansiehst, das hängt von ganz vielen Faktoren ab. Nicht zuletzt von den anderen Menschen deiner Familie, die dort wohnen, und von der Atmosphäre, die dort herrscht. Ist sie eher ruhig und friedlich und warm oder eher kalt, ungemütlich, gereizt und hektisch, vielleicht sogar trostlos? – Das ist in jeder Familie anders und auch in deiner eigenen ist es nicht immer gleich, je nachdem welche Freuden oder Sorgen es gerade für die Familie oder einzelne Personen gibt.