Newsletter Help-Line Feedback Foren Anmeldung
YoungAvenue.de Mitsurfen.Mitreden.

Treffpunkt

Freunde +
Freundinnen

Freundschaft
Liebe
Küssen + mehr
Liebeskummer

Schule

MitschülerInnen
LehrerInnen
Leistung und Notendruck
Mobbing

Familie

Dein Zuhause
Deine Eltern
Deine Geschwister
Stress zu Hause

Hilfe und Beratung

Familie und Freunde
LehrerInnen und SozialarbeiterInnen
Helpline
Weitere Beratungsangebote
Sexualberatung

HomepageTreffpunktFamilie

Deine Eltern

Die wichtigsten Personen für ein Kind, das noch nicht alles kann und darf, sondern eher hilf- und schutzlos geboren wird und sehr auf fremde Hilfe angewiesen ist beim Erobern dieser Welt, sind natürlich die Eltern.

Auch als Jugendliche/r, wenn du schon sehr viel allein machst und kannst, kann ein Anker zuhause die Rettung vor manchem Sturm auf der Straße oder in der Schule sein.

Umso schöner ist es, wenn du Eltern hast, auf die du dich verlassen kannst, die zu dir halten, wenn du z. B. Stress mit deinen Mitschülern hast oder wenn dich eine schwere Grippe plagt.

Eltern sind verschieden
Eltern sind so verschieden, wie es unterschiedliche Menschen gibt, und für dich ist natürlich die Frage entscheidend: Wie sind meine? Sind sie eher freundlich und beliebt auch bei anderen oder haben sie selbst kaum Freunde und lassen ihren ganzen Frust zuhause raus? Sind sie viel unterwegs und haben kaum Zeit für dich? Streiten sie sich ständig? Haben sie selber so viele Probleme, dass sie deine nicht mehr sehen? Sind sie zu streng und denken nur an die Schule? Oder erlauben sie alles und kümmern sich gar nicht um deine Belange? Oder sind sie ganz gut informiert, über Dinge, die dir auch wichtig sind, eine schwere Englischarbeit, ein Schach-Turnier an dem du teilnehmen möchtest, ein Computerspiel, das dir gut gefällt, eine Mitschülerin, die dir am Herzen liegt? Und kannst du gut mit ihnen reden, habt ihr Spaß, Dinge gemeinsam zu erleben oder geht auch zuhause eher jeder seinen eigenen Weg, und gibt es kaum Berührungspunkte?

Es gibt wie gesagt unzählige Möglichkeiten und natürlich sind auch Eltern nicht immer gleich, je nachdem, was sie selbst um die Ohren haben, ob das Geld knapp oder der Chef deines Vaters ein Blödmann ist.